VIVO-Handbuch/Editieren in VIVO/Anlegen neuer Datensätze

Aus Handbuch.io

Das Anlegen neuer Datensätze in VIVO funktioniert für alle Typen grundsätzlich gleich, weshalb hier beispielhaft das Anlegen einer neuen Organisation beschrieben wird. Weitere Informationen sind auch auf der Seite "Manueller Datenimport" zu finden.

Eine Neue Organisation in VIVO anlegen

Abbildung 1




Auf der Startseite nach der Anmeldung auf den Punkt „Site Admin“ gehen (Abb.1)




Abbildung 2
Abbildung 3









Bei der Option „Data input“(Abb.2) im Drop-Down Menü zu „Organization“ scrollen und die passende Beschreibung für die anzulegende Institution auswählen (Abb.3) und auf „Add individual of this class“ klicken.











Abbildung 4





Den Namen der Organisation eintragen (Abb.4)




Abbildung 5




Nun landet man auf der Seite der neu angelegten Organisation. Dort kann im oberen Bereich Bilder, und die Kontaktwebsite hinzugefügt werden. Außerdem ist dort die URI sichtbar, worüber die Organisation immer wieder gefunden werden kann (Abb.5) Bei den anderen Reitern ist die Vorgehensweise ähnlich, nur dass dabei Beziehungen zu anderen Organisationen, Publikationen und Personen hergestellt werden.




Abbildung 6




Im Reiter Overview lassen sich zur Universität zugehörige Studiengänge, Abkürzungen, Auszeichnungen und Sponsoren angeben. (Abb. 6)




Abbildung 7



Um einen Eintrag zu ergänzen, wählt man das Plus aus, dann wird man weitergeleitet, um die Daten einzugeben. Bei „bietet Studiengang an“ ist der akademische Abschluss gemeint (Abb.7)



Abbildung 8



Im oberen Bereich lässt sich für die Organisation eine Website festlegen sowie eine Beschreibung als Fließtext einfügen (Abb.8)





Abbildung 9
Abbildung 10




Über das Admin Panel „Edit this individual“ (vgl. Abb. 9) gelangt man in den Adminbereich(Abb.10) zum Editieren von Beziehungen zwischen der vorhandenen Organisation und anderen Entitäten. Dies sollte jedoch nur in Notfällen geschehen, um die vorhandene Struktur bei VIVO nicht zu verändern.



Abbildung 11






Allerdings lässt sich bei dem Individual Control Panel auch die vorhandenen Beziehungen zu anderen Items einsehen (Abb.11), wodurch die Arbeit an der Übertragung zur VIVO-Ontologie erleichtert wird und gegebenenfalls fehlende Beziehungen sichtbar werden.