Leitfaden zu Open Educational Resources für Bibliotheken und Informationseinrichtungen/Literaturverzeichnis

Aus Handbuch.io

| Projekt OER

Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hg.) (2016): Richtlinie zur Förderung von Offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OERinfo). Online verfügbar unter https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1132.html

CC Search. Startseite. Online verfügbar unter http://search.creativecommons.org/?lang=de , zuletzt geprüft am 07.06.2016.

Creative Commons. About. Online verfügbar unter https://creativecommons.org/about/ , zuletzt geprüft am 07.06.2016.

Creative Commons. Über CC-Lizenzen. Online verfügbar unter https://creativecommons.org/licenses/ , zuletzt geprüft am 07.06.2016.

Crowdfund MIT (Hg.) (2014): Finanzierung der OpenCourseWare. Online verfügbar unter https://crowdfund.mit.edu/project/2286, zuletzt geprüft am 08.06.2016.

Ehlers, Ulf-Daniel: Paradigmenwechsel in der Qualitätssicherung? – Mapping OER. Online verfügbar unter http://mapping-oer.de/themen/qualitaetssicherung/paradigmenwechsel-in-der-qualitaetssicherung/, zuletzt geprüft am 23.05.2016.

Fliptheclassroom (Hg.): Das Konzept von Fliptheclassroom. Online verfügbar unter http://www.fliptheclassroom.de/konzept/, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Fliptheclassroom (Hg.): Das Team von Fliptheclassroom. Online verfügbar unter http://www.fliptheclassroom.de/team/, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Hochschulbibliothekszentrum Köln (Hg.) (2015): Digital Peer Publishing, DiPP, FAQ, Allgemeines zu den DIPP Lizenzen. Online verfügbar unter http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/faq/dppl-v2-faq/allgemeines/faq8 , zuletzt geprüft am 28.05.2016.

Kreuzer, Till: Open Educational Resources (OER), Open-Content und Urheberrecht. Online verfügbar unter https://irights.info/wp-content/uploads/2013/08/Kreutzer_Studie_OER-Open-Content-Urheberrecht.pdf, zuletzt geprüft am 02.06.2016.

Lernox (Hg.) (2014): Impressum der Initiative Lernox. Online verfügbar unter https://blog.lernox.de/impressum/, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Lernox (Hg.) (2014): Die Ziele von Lernox. Online verfügbar unter https://blog.lernox.de/ueber-uns-2/, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Massachusetts Institute of Technolgy (Hg.) (2016): Über OpenCourseWare. Online verfügbar unter http://ocw.mit.edu/about/, zuletzt geprüft am 08.06.2016.

Massachusetts Institute of Technolgy (Hg.) (2016): Finanzierung von OpenCourseWare. Online verfügbar unter http://ocw.mit.edu/donate/why-donate/, zuletzt geprüft am 27.05.2016.

Muus-Merholz, Jöran (2015): UNESCO veröffentlich neue Definition zu OER (Übersetzung auf Deutsch). Online verfügbar unter http://open-educational-resources.de/unesco-definition-zu-oer-deutsch/#more-3294, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

Muus-Merholz, Jöran (2015): Zur Definition von „Open“ in „Open Educational Resources“ – die 5 R-Freiheiten nach David Wiley auf Deutsch als die 5 V-Freiheiten. Online verfügbar unter http://open-educational-resources.de/tag/david-wiley/, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

Neumann, Jan: Open Educational Resources. In: Jahresbericht. ZBIW 2014. Online verfügbar unter https://www.th-koeln.de/mam/downloads/deutsch/weiterbildung/zbiw/allgemein/jahresbericht_2014.pdf

OpenEducationConsortium (Hg.): Netzwerk, welches sich für Offenheit in der Bildung stark macht. Online verfügbar unter http://www.oeconsortium.org/about-oec/?, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Serlo (Hg.): Das Team und die Inhalte von Serlo. Online verfügbar unter https://de.serlo.org/serlo, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Serlo (Hg.): Der Trägerverein von Serlo. Online verfügbar unter https://de.serlo.org/verein, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

Technische Universität Darmstadt (Hg.): Openlearnware - freier Zugang und Austausch von Lernmaterialien, Online verfügbar unter: https://www.openlearnware.de/about, zuletzt geprüft am 26.05.2016.

UNESCO (Hg.)(2015): Open Educational Resources. Online verfügbar unter http://www.unesco.org/new/en/communication-and-information/access-to-knowledge/open-educational-resources

UNESCO (Hg.): What are Open Educational Resources (OERs)? Online verfügbar unter http://www.unesco.org/new/en/communication-and-information/access-to-knowledge/open-educational-resources/what-are-open-educational-resources-oers/, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

UNESCO (Hg.) (2012): „Pariser Erklärung zu OER“, deutsche Version. Online verfügbar unter https://www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Bildung/Pariser_Erklärung_zu_OER.pdf, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

Weitzmann, John H. (2014): Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis. Online verfügbar unter http://www.mabb.de/files/content/document/FOERDERUNG/OER-Broschuere_2.Auflage_2014.pdf, zuletzt geprüft am 02.06.2016.

Wikipedia (Hg.) (2015): Open Educational Resources. Online verfügbar unter https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Educational_Resources, zuletzt aktualisiert am 07.05.2016, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

Wikipedia (Hg.) (2015) Offenes Format. Online verfügbar unter https://de.wikipedia.org/wiki/Offenes_Format, zuletzt geprüft am 28.05.2016.

Wiley, David (2015): The Access compromise and the 5th R. Online verfügbar unter http://opencontent.org/blog/archives/3221, zuletzt geprüft am 09.05.2016.

Zenodo. About Zenodo. Online verfügbar unter http://zenodo.org/about , zuletzt geprüft am 07.06.2016.

Ziedorn; Frauke; Derr; Elena; Neumann; Janna et al.: Metadaten für Open Educational Resources (OER). Eine Handreichung für die öffentliche Hand, erstellt von der Technischen Informationsbibliothek (TIB). Online verfügbar unter http://www.pedocs.de/volltexte/2013/8024/pdf/TIB_2013_Metadaten_OER.pdf, zuletzt geprüft am 23.05.2016.