MIRA/B2 Heiligenverehrung und Hagiographie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Handbuch.io

< MIRA

[geprüfte Version][unmarkierte Version]
(Der Seiteninhalt wurde durch einen anderen Text ersetzt: „Auf dieser Seite entsteht der Artikel B2 Heiligenverehrung und Hagiographie.“)
K (Änderungen von Lbecker (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Hrochlitz zurückgesetzt)
Zeile 1: Zeile 1:
Auf dieser Seite entsteht der Artikel B2 Heiligenverehrung und Hagiographie.
+
==Definition von Heiligkeit und Entwicklung des Begriffes==
 +
* keine Einteilung in Kategorien, sondern die Vielschichtigkeit des Phänomens deutlich machen (Heilige als Teil und Ausdruck der Gesellschaft), insges. eher allgemeine Definition (spezifisch 'romanische' Heiligkeit gab es nicht)
 +
 
 +
* Kanonisation (''vox populi'', Kanonisationsprozess im 13. Jahrhundert)
 +
* Regionale und zeitliche Popularität bestimmter Heiliger (Betonung bestimmter Aspekte und Attribute zu bestimmten Zeiten, Jacobus als Matamoros)
 +
* Reliquien und deren Bedeutung
 +
* Konstitution von Sakralraum - Konstitution von sozialer Gemeinschaft (''Neighbour of st. Peter, humiliation of saints'')
 +
 
 +
==Hagiographie als Quellengattung==
 +
(Textbeispiele etwa Hl. Martin, da die Legende sehr bekannt ist), Interpretation und Bedeutung der Quelle (Verknüpfung mit dem Aspekt der Hagiographie als literarische Gattung)- Gordon Blennemann als Autor?
 +
 
 +
==Beispiele für Heilige==
 +
* Eulalia (Eulalia-Sequenz)
 +
* Martin von Tours
 +
* Märtyrer von Córdoba
 +
* Isidor von Sevilla
 +
* Jakobus (hierbei auch Pilgerfahrt, 'Matamoros'), St. Denis als franz. Beispiel
 +
* Karl der Große (Rolandslied)
 +
* Franziskus/Dominikus, Katharina von Siena
 +
* Teresa von Ávila
 +
* Marienverehrung
 +
 
 +
==Regionale und zeitliche Abdeckung des Phänomens==
 +
(hier Frankreich, Spanien, Italien, es fehlen Portugal und Rumänien)
 +
 
 +
==Hagiographie als literarische Gattung==
 +
(Aufbau, Ähnlichkeiten, Topoi), die Heiligenvita als Lektüre, Verbreitung
 +
 
 +
==Heilige in der Kunst==
 +
(z.B. könnten hier Abbildungen genutzt werden, Hinweis auf Attribute der Heiligen, Beispiele), auch in der Musik (Ritus und Liturgie)
 +
 
 +
==Beispiele für Verlinkung==
 +
''Jennifer Bloxam Recapturing the ritual context of Renaissance Sacred Music'' (mögliche Verlinkung)

Version vom 4. Oktober 2016, 12:46 Uhr

Definition von Heiligkeit und Entwicklung des Begriffes

  • keine Einteilung in Kategorien, sondern die Vielschichtigkeit des Phänomens deutlich machen (Heilige als Teil und Ausdruck der Gesellschaft), insges. eher allgemeine Definition (spezifisch 'romanische' Heiligkeit gab es nicht)
  • Kanonisation (vox populi, Kanonisationsprozess im 13. Jahrhundert)
  • Regionale und zeitliche Popularität bestimmter Heiliger (Betonung bestimmter Aspekte und Attribute zu bestimmten Zeiten, Jacobus als Matamoros)
  • Reliquien und deren Bedeutung
  • Konstitution von Sakralraum - Konstitution von sozialer Gemeinschaft (Neighbour of st. Peter, humiliation of saints)

Hagiographie als Quellengattung

(Textbeispiele etwa Hl. Martin, da die Legende sehr bekannt ist), Interpretation und Bedeutung der Quelle (Verknüpfung mit dem Aspekt der Hagiographie als literarische Gattung)- Gordon Blennemann als Autor?

Beispiele für Heilige

  • Eulalia (Eulalia-Sequenz)
  • Martin von Tours
  • Märtyrer von Córdoba
  • Isidor von Sevilla
  • Jakobus (hierbei auch Pilgerfahrt, 'Matamoros'), St. Denis als franz. Beispiel
  • Karl der Große (Rolandslied)
  • Franziskus/Dominikus, Katharina von Siena
  • Teresa von Ávila
  • Marienverehrung

Regionale und zeitliche Abdeckung des Phänomens

(hier Frankreich, Spanien, Italien, es fehlen Portugal und Rumänien)

Hagiographie als literarische Gattung

(Aufbau, Ähnlichkeiten, Topoi), die Heiligenvita als Lektüre, Verbreitung

Heilige in der Kunst

(z.B. könnten hier Abbildungen genutzt werden, Hinweis auf Attribute der Heiligen, Beispiele), auch in der Musik (Ritus und Liturgie)

Beispiele für Verlinkung

Jennifer Bloxam Recapturing the ritual context of Renaissance Sacred Music (mögliche Verlinkung)

MIRA Logo color cut.jpg